Startseite       Unser Haus       Aktivitäten       Kramsach       Preise       Die Alm       Kontakt       Sitemap       
 

 

Die historische Stadt am Inn

 

Rattenberg, ehemaliger Sitz des gleichnamigen Landgerichtes und Bayerische Grenzstadt hin zu Tirol, hat viel zu erzählen. Von Krieg und Frieden, mehrmaligem Herrschaftswechsel zwischen Bayerischen Herzögen und Tiroler Grafen, von aufstrebendem Handel, Silberbergbau und Verarmung. Lassen Sie sich ein auf eine spannende Reise in die Vergangenheit.







Das Augustinerkloster



Heute ist das Kloster ein ganz wunderbar inszeniertes Museum, ein richtiges Kleinod. Seit seiner Stiftung 1385 bis in das Jahr 1971 war das Augustiner-Eremitenkloster Rattenberg das geistige Zentrum der Region. Der gotische Kreuzgang, die spätgotische Hoferkapelle und die große Klosterkirche sind beeindruckende Zeugnisse mittelalterlicher Baukunst.

Augustinerkloster Rattenberg.







Baukunst



Rattenberg ist eine der "Innstädte". Von Rattenberg bis Passau findet man dieses Bauschema, die sogenannten "Innstadthäuser". Besonders Charmant ist das bunte Bild, dass sich einem Besucher bietet, denn keine zwei Häuser sind in der selben Farbe gehlaten. Durch das Aneinanderbauen der Häuser, deren Dächer man von der Straße aus nicht sieht, entsteht dieser unverwechselbare Charakter und das mittelalterliche Flair.







Die Schlossbergspiele



Im Juli bis in die erste Augustwoche wird gespielt - ambitioniertes Theater auf dem Rattenberger Schloßberg, einer stimmungsvollen Kulisse mit dichter Atmosphäre. Nähre Informationen finden Sie unter Schlossbergspiele Rattenberg. Die Vorstellungen finden Abends auf der Freilichtbühne statt und wir können Ihnen einen Besuch nur wärmstens empfehlen - ein ganz besonderes Sommervergnügen!



Karte



Klicken Sie einfach auf die Karte für eine große Ansicht!

 

Auf jeden Fall sollten Sie auf Ihrem Rundgang durch Rattenberg auch die kleinen Gassen und Winkel erforschen, etwa der Weg hinauf zur Pfarrkirche durch den Malerwinkel und vorbei an der Mariengrotte hat Atmosphäre. Achten Sie auf die Details!



Die Festungsruine




Blick von der Festung

Rattenberg war einst Bayerische Grenzfeste gegen Tirol. Das mehrmals erweiterte Bollwerk, niemals eingenommen, thront auf dem schroffen Felsen des Schloßberges und kontrolliert das ganze Inntal und natürlich die Wasserstraße Inn. Heute finden dort oben über der Stadt die Freilichtspiele statt und man hat einen wunderschönen Ausblick auf das Inntal. Hier ein Rundum-Blick


zur Einterversion zur Sommerversion